Aktuelle Situation

Aufgrund der aktuellen Situation hat die Umwelt-Akademie bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt. 

Die Geschäftsstelle der Umwelt-Akademie e.V. arbeitet seit 16.3.2020 im Home-Office. Sie erreichen uns unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

In einem aufsehenerregenden dreiseitigen Dossier „Die Klimakrieger“ hat die Wochenzeitung DIE ZEIT in ihrer Ausgabe vom 22.11.2012 nachgewiesen,  wie die US-amerikanische Erdölindustrie – z.B. exxon – eine Kampagne der Leugner des menschengemachten Klimawandels steuert und finanziert. Es werden Namen von Personen und Unternehmen genannt, die die Klima-Leugner mit einer dreistelligen Millionen US$ Summe finanzieren. Auch seien speziell für diese Kampagne Institutionen gegründet worden, wie z.B. das „institute for a better tomorrow“. Es wird geschildert, wie die Medien – ohne die Fakten zu recherchieren – die „Klima-Kritiker“ hofieren, wie politische Mehrheiten „gemacht“ werden, die in den Parlamenten dann Gesetze gegen den Klimawandel verhindern. Auch vor dem Hintergrund des Funktionierens von Demokratien erschreckend. Das sind Methoden, mit denen das Wesen eines demokratischen Staates untergraben werden.

Förderer

Sparda Bank München  Sparda Gewinnsparen 

Auszeichnungen

   Umweltbildung Bayern Bayerische Klima-Allianz www.landesstiftung.bayern.de PHINEO Wirkt Siegel