Aktuelle Situation

Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle arbeiten derzeit vorwiegend im Homeoffice. Bitte senden Sie uns eine Mail, wir melden uns umgehend zurück.

Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden über die Aktivitäten der Umwelt-Akademie e.V. und ihrer Kooperationspartner. Sie können hier den Newsletter abonnieren.

Du möchtest …

  • … ein Pedelec oder ein cooles Bike ausprobieren?
  • … ein Wochenticket für das MVV-Gesamtnetz gewinnen?
  • … kostenlos Bike-Sharing testen?

Dann melde Dich jetzt an und sag Ciao zum Stau: autofrei – kostenfrei! Vier Wochen lang stellt Dir das Bayerische Umweltministerium gemeinsam mit den Partnern der Bayerischen Klima-Allianz autofreie Mobilitätsangebote kostenlos zur Verfügung: www.ciaostau.de 

Was Du genau von uns bekommst?

Vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gibt es hochwertige Fahrräder und Pedelecs. Zusätzlich zum Leihrad bekommst Du von der Landesagentur für Energie und Klimaschutz einen hochwertigen Fahrradhelm geschenkt sowie mit dem Pedelec die Möglichkeit an einem kostenlosen Fahrsicherheitstraining des ADFC Bayern teilzunehmen. Auch der ÖPNV ist mit attraktiven Angeboten dabei: Neben Wochentickets für das MVV-Gesamtnetz kann man sich wahlweise auf 500 Freiminuten bei MVG-Rad bewerben und während des gesamten Aktionszeitraums sind die ersten 30 Minuten auf allen Münchner Call a Bike Rädern der DB umsonst.

 

Um das Warten auf die wohlverdienten Preise und Urkunden nicht weiter in Länge zu ziehen, hat der Umwelt-Einstein diese den bestplatzierten Teilnehmenden nach Hause gebracht. Hintergrund: Die feierliche Preisverleihung im Museum Mensch und Natur musste aufgrund der Schulschließungen leider entfallen. Zahlen, Daten, Fakten zum diesjährigen "Umwelt-Einstein" finden sich auf unserem Factsheet.

Dr. Martin Held ist Gründungsmitglied der Umwelt-Akademie e.V. und Koordinator des Think Tanks "Die Transformateure". In einem eben veröffentlichten Papier plädieren sie vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie dafür, die sozial-ökologische Transformation zu einer nachhaltigeren Entwicklung als Leitlinie für anstehenden Maßnahmen und das Konjunkturprogramm zu definieren. Das Papier finden Sie hier.

Unser kooptiertes Vorstandsmitglied Rainer Sachs hat der Stiftung Nantesbuch ein hochaktuelles Interview mit seinem Hintergrund als Risikoforscher gegeben, in dem er sich Gedanken zum Thema Risiko und Vorhersehbarkeit macht und versucht Rationalität und Irrationalität in Zeiten einer Krise nicht als Gegensätze zu sehen, sondern zu zeigen, wo und wie sie jeweils ihren Nutzen entwickeln.

 

   © Foto: Thomas Dashuber 

Dr. Rainer Sachs ist Risikoforscher und Experte für Risikomanagement.
Gegenwärtig arbeitet er am Aufbau einer transdisziplinären Denkfabrik zum besseren Umgang mit Risiko und Unsicherheit in Unternehmen und Gesellschaft. Davor war er über 20 Jahre in der Finanzindustrie im Risikomanagement tätig, zuletzt als Gründer und Leiter der Zukunftsrisikoforschung bei Munich Re.
Rainer Sachs hat über Chaostheorie und komplexe Systeme an der Ludwig-Maximilians-Universität und dem Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik promoviert.


 

Förderer

Sparda Bank München  Sparda Gewinnsparen      

           

  

 

Auszeichnungen

   Umweltbildung Bayern Bayerische Klima-Allianz www.landesstiftung.bayern.de PHINEO Wirkt Siegel