eine Veranstaltung der Green City Energy AG in Kooperation mit Die Umwelt-Akademie e.V.,  Green City e. V., Green City Projekt GmbH und BMW AG

29. November 2016

Referent:
Prof. Dr. Stephan Rammler, Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig.Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Mobilitäts und Zukunftsforschung sowie Fragen der Umwelt und Gesellschaftspolitik.

Moderation: Sabine Nallinger, Münchner Stadträtin der Grünen und Vorständin der Stiftung 2°

Die Beweglichkeit von Personen und Gütern war und ist die zentrale Voraussetzung für wirtschaftliche und gesellschaftliche (Weiter-) Entwicklung moderner Zivilisationen. Ohne Mobilität kein Austausch, keine Ökonomie, keine Bildung, keine Kultur, kein Leben. Kaum etwas prägt das Leben in unserer globalisierten Gesellschaft so sehr wie Mobilität.

Gesellschaften des 21. Jahrhunderts zeichnen sich durch eine immer stärkere Differenzierung aller Lebensbereiche aus und lassen ein gigantisches Verkehrsaufkommen erwarten. Angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung und knapper werdender Ressourcen ist aber klar: Wir brauchen eine drastische Richtungsänderung, wir brauchen eine neue Mobilitätskultur. Stephan Rammler entwickelte das Bild einer Zukunft mit innovativen Technologien, klugen ökonomischen Strategien und einer veränderten politischen Kultur.

Die Stadtplanerin und Verkehrsexpertin Sabine Nallinger sprach mit ihm über Wege in eine neue Mobilitätskultur.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Auszeichnungen

Bayerische Klima-Allianz PHINEO Wirkt Siegel http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de/ Umweltbildung Bayern UN_Dekade_Offizielles Projekt_2014 BNE-Auszeichnung www.landesstiftung.bayern.de

↑ nach oben

Copyright © 2013 www.die-umwelt-akademie.de. Alle Rechte vorbehalten.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft