Dokumentarfilm von Matthias von Gunten über die Auswirkungen des Klimawandels in Grönland und der Südsee

25. Oktober 2015

Veranstalter: Bürgerstiftung München, Die Umwelt Akademie e.V., oekom e.V.

Der Film handelt von Menschen an zwei völlig unterschiedlichen Enden des Globus, die bereits heute vom Klimawandel betroffen sind: Den Inuits im nordgrönländischen Thule erschwert die Eisschmelze die Jagd und damit ihre traditionelle Lebensform. Während Tuvalu, der Inselstaat im Pazifik, als eines der ersten Länder im ansteigenden Meer zu versinken droht. Der Film schildert in einer bildgewaltigen Erzählung, wie die Veränderung ihrer Umwelt die Lebensentwürfe und Gedanken der Menschen in Thule und Tuvalu prägt.

Diese Veranstaltung fand statt im Rahmen des 9. Münchner Klimaherbstes

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Auszeichnungen

Bayerische Klima-Allianz PHINEO Wirkt Siegel http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de/ Umweltbildung Bayern UN_Dekade_Offizielles Projekt_2014 BNE-Auszeichnung www.landesstiftung.bayern.de

↑ nach oben

Copyright © 2013 www.die-umwelt-akademie.de. Alle Rechte vorbehalten.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft