Kamingespräch am 11. Februar 2009, in der Schweisfurth-Stiftung

Referent: Dr. Martin R. Stuchtey 
Der Mineraloge und Betriebswirt Dr. Martin R. Stuchtey  leitet die Travel, Infrastructure and Logistics Aktivitäten von McKinsey in Deutschland. Ferner ist er Mitbegründer der McKinsey Klima Initiative.

Die McKinsey Klima Initiative hat in Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen und Umweltorganisationen eine globale Kostenkurve für die Klimagasvermeidung entwickelt. Mit Ihrer Hilfe lassen sich CO2-Preise, der erforderliche Wohlstandstransfer zwischen reichen und armen Ländern sowie die Vermeidungsbeiträge unterschiedlicher Sektoren (Gebäude, Industrie, Energie, Transport, Forts- u. Landwirtschaft) abschätzen. Interessantes Ergebnis für Deutschland: bis 2020 kann die Deutsche Wirtschaft die Treibhausemissionen um ca. 30 Prozent gegenüber dem Niveau von 1990 senken. Dr. Martin Stuchtey legte unter anderem dar, inwiefern alle Wirtschaftszweige in Deutschland zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen beitragen und somit als Problemlöser beim Klimaschutz fungieren können. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren