Marmeladekochen mit Christine

Sehr aufgeregt erwarteten uns die sechs Schüler des Tillmann Kinder- und Jugendhauses. Mit Feuereifer wurden Plattpfirsiche gewaschen, geschnitten und 2 kg in einem großen Topf gekocht. Eines der Highlights war die Benutzung des Pürierstabes zum Mußen der Früchte. Als die Brioche im Ofen duftete und der Geruch der kochenden Pfirsiche durch die Räume der Tagesstätte zog, wurde die Vorfreude auf diese Leckereien noch größer.

Die noch warme Marmelade mit Brioche, die deutlich weniger Zucker als normaler Kuchen hat, schmeckte den Kindern und den Betreuern ausgezeichnet. Und nach dem Etikettieren durfte jedes Kind ein Glas selbstgemachte Marmelade mit nach Hause nehmen und für die Brotzeit in der Tagesstätte blieben auch noch einige Gläser übrig.

Christine Krémer, Ernährungsexpertin

 

Die BayWa Stiftung unterstützt das Tillmann Kinder- und Jugendhaus mit Bildungs- und Erlebnisprojekten, um die Fähigkeiten junger Menschen zu stärken.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren