Vortrag anläßlich des Klimaherbstes 2014 am 22. Oktober 2014

Referentin: Susanne Darabas, Rachel Carson Center for Environment and Society


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Münchener Klimaherbstes,

unser Plan für heute ist, dass ich kurz in die Thematik einführe, um die es in der Veranstaltungsreihe des Münchner Klimaherbstes genauso geht, wie in unserer heutigen Filmvorführung und der anschließenden Diskussion mit Ihnen, die Sie erfreulicherweise heute so zahlreich zu dieser Veranstaltung im Zeichen des Klimawandels erschienen sind.

Wir werden heute zusammen in den Genuss eines Films kommen, der die Bemühungen einer NYer Familie um ein klimaneutrales Leben zum Inhalt hat. Daran wollen wir gerne – Ihre Bereitschaft und Ihr Interesse vorausgesetzt – eine kleine Diskussion anschließen, in der wir uns gegenseitig austauschen
können und in der auch widersprüchliche Meinungen gefragt sind. Um die teilweise komplexen und faktenlastigen Themen besser zu veranschaulichen und die
Möglichkeit zu weiterführenden Informationen zu bieten, habe ich für Sie Broschüren ausgelegt und Poster ausgehängt, die Sie bei Bedarf fast alle kostenlos bei den jeweiligen Behörden und Institutionen oder NGOs downloaden oder bestellen können – die Prints entstammen meinem Privatarchiv oder der Präsenzbibliothek des RCC und möchten diesen gerne auch wieder zugeführt werden – natürlich sind Sie vorher herzlich eingeladen, einen Blick hineinzuwerfen.

Zum vollständigen Vortrag: Klicken Sie hier

Auszeichnungen

Bayerische Klima-Allianz PHINEO Wirkt Siegel http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de/ Umweltbildung Bayern UN_Dekade_Offizielles Projekt_2014 BNE-Auszeichnung www.landesstiftung.bayern.de

↑ nach oben

Copyright © 2013 www.die-umwelt-akademie.de. Alle Rechte vorbehalten.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft