Neuigkeiten

Auf einen Blick!

Informationen über kommende und Berichte über bereits gelaufene Veranstaltungen, der neuste Newsletter, Stellungnahmen zu aktuellen Entwicklungen und brisanten Themen, Wissenswertes, Tipps und Trends - das alles finden Sie kompakt unter der Rubrik „Aktuelles“.

Dr. Helmut Paschlau, Vorstand der Umwelt-Akademie wurde zum Energieberater der Energiekommission der Stadt München ernannt.

Damit gehört er zu den vier externen Sachverständigen, die jeweils für die Dauer der laufenden Stadtratsperiode durch die Vollversammlung des Stadtrats in die Kommission berufen werden.

Die Energiekommission berät den Münchner Stadtrat in energiewirtschaftlichen sowie energie- und umweltpolitischen Angelegenheiten und zeichnet sich somit für die zukünftige Gestaltung der Stadt München in den wesentlichen Fragen zu Energie mit verantwortlich.

Startschuss für das Aktionsbündnis „Artgerechtes München“

Auf der Pressekonferenz im Presseclub München gaben das Tollwood Kulturfestival und seine über 140 Bündnispartner am 19. Mai 2015 den Start für den Zusammenschluss zum Aktionsbündnis „Artgerechtes München“ bekannt.

Urban Gardening ist mehr als die individuelle Suche nach einem schön gestalteten Rückzugsort in der Stadt. Mit dem Phänomen des gemeinschaftlichen Gärtnerns formiert sich eine neue, kollektive Bewegung. Das Manifest soll die politische Verortung der urbanen Gartenbewegung zum Ausdruck bringen und einen Beitrag leisten zu den Diskussionen um die Zukunft der Stadt und die Bedeutung der Commons. Informieren Sie sich: Hier


Umwelt-Nana für Joachim Gauck – „kraftstrotzende Urmutter“ als Ansporn

Bundespräsident Joachim Gauck lud diesen Sommer zum dritten Mal Ehrenamtliche, die sich besonders verdient gemacht haben, nach Schloss Bellevue. In diesem Jahr darf sich Die Umwelt-Akademie e.V. über diese besondere Würdigung freuen. Vorstand Dr. Helmut Paschlau nutze den Anlass nutzen, um dem Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland die „Umwelt-Nana“ zu überreichen. Der „Umwelt-Oscar“ der Umwelt-Akademie solle den Bundespräsidenten  ermuntern, „sich in besonderer Weise für Umweltschutz und Nachhaltigkeit stark zu machen“ erklärt Paschlau.   

Umwelt-Nana für Joachim Gauck – „kraftstrotzende Urmutter“ als Ansporn

Bundespräsident Joachim Gauck lud diesen Sommer zum dritten Mal Ehrenamtliche, die sich besonders verdient gemacht haben, nach Schloss Bellevue. In diesem Jahr darf sich Die Umwelt-Akademie e.V. über diese besondere Würdigung freuen. Vorstand Dr. Helmut Paschlau nutze den Anlass nutzen, um dem Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland die „Umwelt-Nana“ zu überreichen. Der „Umwelt-Oscar“ der Umwelt-Akademie solle den Bundespräsidenten  ermuntern, „sich in besonderer Weise für Umweltschutz und Nachhaltigkeit stark zu machen“ erklärt Paschlau. 

Das SZ-Magazin LUX berichtete im Juni-Heft  2014 ausführlich über Wirken und Tun unserer Vorstände. Vor 25 Jahren noch ein Pionierprojekt, ist die Umwelt-Akademie heute "eine Plattform für Information und Diskussion, ein Thinktank und eine Ökolobby, die auf kommunaler Ebene politisch Einfluss nimmt. Nach wie vor wird der Verein von prominenten Persönlichkeiten getragen – davon jeder ein Experte auf seinem Gebiet." Ein Porträt in vier Teilen: Klicken Sie hier