Wir freuen uns, dass die UN-Dekade Fachjury unser Projekt „Biologische Vielfalt lernen: Regionale Lern- und Partizipationsplattform Biodiversität München“ erneut ausgezeichnet hat.

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen.

Hintergrund ist ein kontinuierlicher Rückgang an Biodiversität in fast allen Ländern der Erde. Die Dekade soll die Bedeutung der Biodiversität für unser Leben bewusst machen und Handeln anstoßen.

Menschen auf der ganzen Welt engagieren sich für dieses Ziel und haben bereits einiges erreicht! Auch hier in Deutschland: Unter dem Motto „leben.natur.vielfalt“ trägt die UN-Dekade Biologische Vielfalt dazu bei, die gemeinsamen, weltweiten Ziele zu erreichen.

Wir, Die Umwelt-Akadmie e.V., wurden bereits 2013 und 2015 als offizielles Projekt der „UN-Dekade 2011 - 2020 Biologische Vielfalt“ der Vereinten Nationen gewürdigt. Jetzt wurde unsere Arbeit nochmals auf den Prüfstand gestellt und erneut für Auszeichnungs-würdig erachtet. Damit gelten wir als Organisation, die  sich auf vorbildliche Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzt. Nachdem 2014-15 das Hauptaugenmerk unserer Arbeit darauf lag, die biologische Vielzahl in den Gewässern in und um München anzumahnen und "Gewässerschutz versus Gewässernutzung" zu diskutieren, konzentrieren wir uns in den letzten 2 Jahren auf das Thema "Biodiversität in der Großstadt". Außerdem haben wir unter der Überschrift „Biodiversität – Nachhaltigkeit lernen von Kindesbeinen an“ Kinder und Jugendliche  als Zielgruppe in unser Programm aufgenommen. Dieses Vorhaben wurde sehr erfolgreich umgesetzt. 2016 und 2017 konnten wir zahlreiche Führungen und Exkursionen mit Schulklassen rund um das Thema „Biodiversität in der Großstadt“ durchgeführen und in Kooperation mit dem Pädagogischen Institut Lehrerfortbildungen zu diesem Thema anbieten.

Zukünftiges Ziel ist, die Angebote für Schüler und Lehrkräfte auszuweiten und weiterzuentwickeln. Um der extrem hohen Nachfrage gerecht werden zu können, ist vorgesehen, ein Netzwerk für sogenannte „Isar-Guides“ zu bilden. Das heißt, wir möchten in Zukunft Personen mit fachspezifischem Wissen speziell schulen, um Isarführungen, Umwelttage mit  Naturerlebnis und Naturlernen an der Isar breitgestreut anbieten zu können.

Mit unseren Projekten wird ein bedeutendes Zeichen in Sachen Engagement für die biologische Vielfalt in Deutschland gesetzt, sagt die UN-Dekade-Jury.

Wir bleiben dran!

 

 

Auszeichnungen

Bayerische Klima-Allianz PHINEO Wirkt Siegel http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de/ Umweltbildung Bayern UN_Dekade_Offizielles Projekt_2014BNE-Auszeichnung www.landesstiftung.bayern.de

↑ nach oben

Copyright © 2013 www.die-umwelt-akademie.de. Alle Rechte vorbehalten.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft