Wie wir in der Wirtschaft mehr Nachhaltigkeit erreichen
von Dr. Peter Grassmann

Nur wenige Monate nach dem Schock über eine weltweit kollabierende Wirtschaft geht die Jagd nach maßlosem Gewinn, unbegrenztem Wachstum und ungehemmten Bonuszahlungen nahezu ungehindert weiter. Vergessen scheinen bereits alle Vorsätze, gleich ob für Klimaschutz oder Disziplin im Finanzsystem. Letztendlich lautet die ernüchternde Diagnose: Wenn wir weiterhin dem Spiel der Märkte zu freien Lauf lassen, ist der nächste Kollaps vorprogrammiert. Die Kritik an der Marktwirtschaft ist groß, aber die Zahl der Gutwilligen in der Wirtschaft ebenso. Denn es gibt ihn  noch, den ehrbaren Kaufmann. Es wird nur Zeit, dass wir ihn unterstützen, dass wir diese Gemeinschaftsorientierung generell einfordern. Peter Grassmann wird über das neue Projekt der Umwelt-Akademie München „Werteorientierte Wirtschaft“ sprechen und Wege aufzeigen, wie wir in der Wirtschaft mehr Nachhaltigkeit erreichen können. Grundlage dazu liefert sein Buch „Burn out. Wie wir eine aus den Fugen geratene Wirtschaft wieder ins Lot bringen“, das der Autor auf der 6. CSR-Tagung in Stuttgart vorstellte.  Er wendet darin die Systemkritik zu einer positiven Antwort, um mit einem verpflichtenden Wertekodex und branchenspezifischen Dialogen die Märkte wieder in Balance zu bringen.