ein Beitrag von Peter H. Grassmann, Gerhard Berz, Gerhard Isenberg, Erwin Knapek, Helmut Paschlau, Volker Quaschning, Ernst Schrimpff

Photovoltaik-Freiflächen ermöglichen bei ökologisch bester Flächennutzung den idealen Systemverbund von Solar- und Windkraftwerken als Rückgrat der klima-neutralen Region.

Gerade ist das überarbeitete Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) Ende 2011 in Kraft getreten, schon wird es in Hektik wieder novelliert: Zu teuer sei die Förderung derPhotovoltaik. Aber auch

...

Erste Skizze zum Nationalen Netzentwicklungsplan signalisiert: Kein Grund zur Aufregung!
Kommentar von Dr. Helmut Paschlau


Seit 29.05.2012 sind die ersten Details der Skizze der vier deutschen Netzbetreiber zum Nationalen Netzausbauplan bekannt. Eine Premiere mit wichtigen Neuigkeiten – aber noch lange nicht der Endstand.

Je 11.000km Übertragungsnetz betreiben 50 Hertz (Ostdeutschland), TenneT (von Nordsee bis Bayern) und Amprion (NRW), Transnet (Baden-Württemberg) etwa 3.200km. Die vier deutschen

...

Über unsere Arbeit und wichtige Neuigkeiten informieren wir reglmäßig in unserem Newsletter, den wir Ihnen hier als PDF-Datei zur Verfügung stellen. Diesmal finden Sie den Newsletter mit leicht verändertem Aufbau:  Anstatt getrennter Rubriken "Veranstaltungs-Ausblick" und "- Rückblick", finden Sie jetzt den Aus- und Rückblick zusammengefasst jeweils unter den einzelnen "Schwerpunktthemen".  Auf diese Weise können Sie noch gezielter als bisher die für Sie relevanten Themen finden.

Wir hoffen,

...

Über unsere Arbeit und wichtige Neuigkeiten informieren wir reglmäßig in unserem Newsletter, den wir Ihnen hier als PDF-Datei zur Verfügung stellen. Diesmal finden Sie den Newsletter mit leicht verändertem Aufbau:  Anstatt getrennter Rubriken "Veranstaltungs-Ausblick" und "- Rückblick", finden Sie jetzt den Aus- und Rückblick zusammengefasst jeweils unter den einzelnen "Schwerpunktthemen".  Auf diese Weise können Sie noch gezielter als bisher die für Sie relevanten Themen finden.

Wir hoffen, Ihnen

...

Die wahre Botschaft von Fukushima
Kommentar von Peter H. Grassmann

Zweimal hat nun die Kanzlerin die Nation verblüfft. Einmal, als sie wie ein Kamikaze die Laufzeit der AKWs über 2025 hinaus verlängerte, wohl wissend, dass dies keinen Rückhalt in der Bevölkerung hat und die nächste Wahl gegen sie entscheiden könnte. Und dann jetzt, als sie sich zum internationalen Vorreiter eines noch beschleunigten Ausstiegs machte. Denn Ethik-Kommission hin oder her, das Ergebnis hatte sie bereits

...

Auszeichnungen

Bayerische Klima-Allianz PHINEO Wirkt Siegel http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de/ Umweltbildung Bayern UN_Dekade_Offizielles Projekt_2014 BNE-Auszeichnung www.landesstiftung.bayern.de

↑ nach oben

Copyright © 2013 www.die-umwelt-akademie.de. Alle Rechte vorbehalten.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft